Tierpatenschaft

Warum sollte man Tierpate werden?
Mit einer Tierpatenschaft setzen Sie ein symbolisches Zeichen und übernehmen ein kleines Stück Verantwortung für eines unserer Tiere. Dies ist für viele Menschen eine wunderbare Gelegenheit, Kontakt zu Tieren zu pflegen, denen es aus verschiedenen Gründen nicht möglich ist, sich privat ein eigenes Haustier anzuschaffen. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. In vielen Fällen spielen Zeitmangel, eine Tierhaarallergie innerhalb der Familie oder der Ausschluss einer Tierhaltung durch den Mietvertrag eine tragende Rolle. In diesen Fällen sind Sie bei uns genau richtig. Sie können sowohl den finanziellen als auch den zeitlichen Rahmen, in dem Sie sich um ein Tier kümmern möchten, frei wählen. Gleichzeitig tragen Sie dazu bei, einem unserer Tiere den Aufenthalt im Tierheim möglichst angenehm und liebevoll zu gestalten.

Wen kann ich mit einer Tierpatenschaft unterstützen?
Mit Ihrer Tierpatenschaft können Sie jedes unserer Tiere im Tierheim unterstützen.
Besonders ältere, kranke oder sehr ängstliche Tiere, die besondere Fürsorge und
Pflege brauchen, verbringen häufig eine längere Zeit im Tierheim, weil ihre
Vermittlungschancen schlechter stehen als die von Artgenossen. Diese Tiere
profitieren in besonderem Maße von einer Patenschaft und finden in ihren Paten
häufig eine enge Bezugsperson.

Welche Möglichkeiten habe ich, um mein Patentier zu unterstützen?
Neben der finanziellen Unterstützung gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten um
Ihr Patentier zu unterstützen. Sie können Ihr Patentier jederzeit zu den
Öffnungszeiten im Tierheim besuchen. Dabei haben Sie zum Beispiel die
Möglichkeit, mit Ihrem Patenhund spazieren zu gehen, unsere Hundeschule zu
besuchen oder Sie können Ihrer Patenkatze den Aufenthalt im Tierheim mit ein
paar Streicheleinheiten angenehmer gestalten.

Wer kann Tierpate werden?
Bei uns kann jeder Tierpate werden, der ein Herz für Tiere hat und unsere Tiere aktiv oder passiv unterstützen möchte. Das Alter spielt hierbei keine Rolle, sodass es auch Kindern und Jugendlichen möglich ist, eine Tierpatenschaft zu übernehmen.
Einzige kleine Einschränkung: Unsere Hunde dürfen nur von Personen ausgeführt werden, die die Volljährigkeit bereits erreicht haben. Daher müssen Kinder zum spazieren gehen immer in Begleitung eines Erwachsenen sein.

Wie viel kostet eine Tierpatenschaft?
Die monatliche Mindestgebühr für eine Tierpatenschaft liegt bei 5€. Darüber hinaus kann der monatliche Betrag von Ihnen selbst frei gewählt werden und jederzeit nach Belieben neu angepasst werden.
Mit Ihrem Beitrag tragen Sie zum Unterhalt Ihres Patentieres bei. Das Tierheim nutzt die Einnahmen z.B. für die Anschaffung von Futter sowie für die medizinische Versorgung der Tiere.
Den monatlichen Betrag können Sie auf folgendes Konto überweisen:
Tierheim Fulda-Hünfeld Sparkasse Fulda IBAN: DE54 5305 0180 0000 017763 BIC: HELADEF1FDS
Verwendungszweck: Patenschaft für Hund/Katze/Kleintier und der Name
(Bsp.: Patenschaft für Hund Bello)

Was passiert wenn mein Patentier vermittelt wird oder verstirbt?
Sollte Ihr Patentier vermittelt werden oder unglücklicherweise versterben, geht Ihre Patenschaft automatisch in eine allgemeine Patenschaft über. Sie haben dabei jederzeit die Möglichkeit, die Patenschaft auf ein anderes Tier Ihrer Wahl zu übertragen oder Ihre Patenschaft zu kündigen.
Für die Auswahl eines neuen Patentieres können Sie sich auf der Homepage des Tierheims (www.tierheim-fulda.de) über alle sich aktuell im Tierheim befindenden Tiere informieren oder Sie kommen uns zu den Öffnungszeiten im Tierheim besuchen und informieren sich dort direkt über ein mögliches neues Patentier.
Unsere Öffnungszeiten:
Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 15:00-17:00 Uhr
Montags, mittwochs, sonntags und an Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen.

Wohin muss ich mich wenden, wenn ich Tierpate werden möchte?
Sollten Sie Interesse an einer Tierpatenschaft haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns zu den Öffnungszeiten direkt im Tierheim besuchen. Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung und beraten Sie gegebenenfalls auch bei der Auswahl Ihres Patentieres.
Alternativ können Sie sich gerne mit allen Fragen an die folgende E-Mail-Adresse wenden: paten@tierheim-fulda.de

Außerdem können Sie uns während unseren Öffnungszeiten telefonisch unter der 0661/607413 erreichen.

Haben Sie sich für ein Tier Ihrer Wahl entschieden, erhalten Sie in unserem Büro einen Patenschaftsantrag, den Sie ausgefüllt im Büro abgeben oder uns per Post unterschrieben zurück senden. Sie erhalten im Anschluss zeitnah ein Anschreiben und ihre persönliche Patenschaftsurkunde. Je nach Wunsch versenden wir diese per Post oder per E-Mail.

Das Team des Tierheims Fulda-Hünfeld e.V. sowie alle Tiere freuen sich auf Sie und danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse und Ihre Unterstützung!

Tierpatenschaft