Silke (Fundkätzchen ) und Sissi beide vermittelt 17.10.20

EKH weiblich kastriert geb: 02.2020/ 07.2019

Kategorien: ,
   

Beschreibung des Tieres

05.06./ 04.07. 2020

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Haltung:

Silke: Grautiger-weiß, geb: 02.2020 ( vermittelt 06.10.2020)

Sissi: schwarz, geb: 07.2019 ( vermittelt 17.10.2020)

Silke und Sissi haben sich im Tierheim kennen gelernt und man kann sagen „ es war Liebe auf den ersten Blick.“ Seitdem gehen die beiden gemeinsam auf Entdeckungstour, Toben und Spielen nach Herzenslust, um dann während einer Ruhephase miteinander zu schmusen und sich Küsschen zu geben. Sissi, die schwarze Schönheit sucht sich ihre Leute gerne selbst aus. Sie ist lieb, zeigt aber auch deutlich, wenn ihr etwas nicht gefällt. Dann fährt sie auch schon mal ihre Krallen aus. Deshalb sollte sie nicht zu kleinen Kindern und ihre zukünftigen Menschen sollten Katzenerfahrung mitbringen. Silke ist genau das Gegenteil, kommt man ins Zimmer, eilt sie herbei und fordert ihre Schmuseeinheiten ein. Die Süße hat einen chronischen Katzenschnupfen und benötigt ab und zu Medikamente, aber ihr selbst bereitet das keine Probleme. Sie ist ein quietsch vergnügtes Katzenmädchen. Die beiden sind sehr verspielt und mit Leckerlies gewinnt man sofort ihre Sympathie. Sie können als reine Wohnungskatzen leben und würden gerne gemeinsam in ein neues Zuhause einziehen.