Puma Fundkater

EKH männlich kastriert geb: 1.2020 FIP+

Kategorien: ,
   

Beschreibung des Tieres

27.05.2022

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Farbe: schwarz kleiner weißer Kehfleck
  • geb: 1.2020
  • Haltung: Freigang
  • Besonderheit: FIP+
  • Fundort: Hünfeld

Puma hat es schwer, vermittelt zu werden. Er ist ein schwarzer Kater, schwarze Katzen haben es immer schwerer als die andersfarbigen. Aber er ist ein netter, zugänglicher Kater, der auch mit anderen Katzen gut zurechtkommt. Als Fundkater würde er sich über Spaziergänge in der freien Natur sicher freuen.

Update:

Da Puma Krankheitszeichen zeigte, wurde er isoliert und ärztlich untersucht. Leider kam dabei heraus, dass er FIP – Ausscheider ist. Er hat wohl die Krankheit überstanden, scheidet aber über den Kot noch Virusbestandteile aus. Deshalb darf Puma keinen Kontakt zu anderen, gesunden Katzen haben. Zu einer anderen FIP-Katze könnte er ziehen, darf aber nur noch in Wohnungshaltung oder ein abgesichertes Außengehege gehalten werden.

 

Info: Die Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar!