Ohio und Lasse Deutsche Riesen- Notfall!!

Deutsche Riesen männlich kastriert geb.: 02.2018

Kategorien: ,
   

Beschreibung des Tieres

16.03.2018

17 Deutschen Riesen wurden in ihrem ehemaligen Zuhause nicht artgerecht gehalten. Ihre Besitzer bekamen daraufhin vom  Veterinäramt Auflagen erteilt, die sie aber nicht erfüllen wollten und gaben deshalb die Kaninchen im Tierheim ab. Angekündigt waren 7 Kaninchen, gekommen sind 17 Kaninchen. Der Besuch des Veterinäramtes wurde bei der Abgabe  im Tierheim erst auf vielfache Nachfrage  im Gespräch erwähnt.
Es sind drei erwachsene Tiere und ihre Babys. Da einige Babykaninchen viel zu dünn waren, wurden sie anfangs noch zugefüttert. Drei befanden sich leider in einem sehr schlechten Zustand und verstarben trotz tierärztlicher Behandlung kurz nach ihrer Ankunft. Mittlerweile hat sich der Gesundheitszustand der anderen wesentlich verbessert. Otto, der Rammler wurde inzwischen auch schon kastriert.
Die Riesenkaninchen würden sich auch über eine Patenschaft  freuen. Gerne können Sie das Tierheim auch in Form einer Spende unterstützen.

Stichwort: Deutsche Riesen
Tierheim Fulda-Hünfeld
Sparkasse Fulda
IBAN: DE54 5305 0180 0000 017763
BIC: HELADEF1FDS


26.08.2018

  • Rasse: Deutsche Riesen
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Farbe: braun
  • geb.: 02.2018

Oneal: vermittelt 22.09.18
Ohio:

Oklahoma: vermittelt 22.09.18
Ole: vermittelt 22.09.18
Lasse:

Diese zwei Mümmelmänner suchen nun dringend ein neues Zuhause, die restlichen konnten gut vermittelt werden. Ole und Lasse waren auch schon vermittelt, aber leider hat das vorhandene Kaninchen die beiden nicht akzeptiert und so kamen sie wieder zurück ins Tierheim.
Da sie alle eine beträchtliche Größe haben, oder bekommen werden, suchen sie ein Zuhause in einem großen Gehege, welches ihrem Platzbedarf gerecht wird! Sie wollen laufen, springen und graben und können zu zweit oder auch in Gruppen gehalten werden. Gerne können sie die Kaninchen im Tierheim besuchen.