Lilli (Sissi)

Kategorie:
   

Beschreibung des Tieres

Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz

 

Januar 2018

 

Hallo zusammen,

wir möchten euch gerne von der Lilli (vorher Sissi) berichten.

 

Es klappt bei uns soweit schon alles recht gut. Zuhause ist Lilli ein Lamm, außer es gehen Leute außen vorbei. Dann lenken wir sie jetzt manchmal mit einem Leckerli um und zeigen ihr ihre Decke.  Unterwegs geht es so auch mit den Autos schon öfter besser. Leute und andere Hunde auf Distanz sind noch für uns alle eine große Herausforderung.

Nächste Woche haben wir unsere erste Einzeltrainerstunde vereinbart. Wir werden Alltagsbewältigung und das Sicherermachen von uns und Lilli trainieren und Hausaufgaben mitnehmen zum Üben.

Beste Grüße an alle und alles Gute für das neue Jahr,

Barbara G. & Horst N.

 


 

Update:

 

Hallo Frau Ziehe, hallo an alle,

hier kommt ein kleines Update zu Lilli (alias Sissi):

 

Wir waren in einer Trainerstunde und haben gelernt, wie wir ein Markerwort einsetzen können und üben zur Zeit sie bei Dingen, die sie aufregt, positiv abzulenken.

Was uns nun noch fehlt ist die Junghundstunde. Da werden wir zunächst noch die Hundeschulen prüfen, welche von der Philosophie am besten zum Bedarf von Lilli passt, damit sie davon möglichst nur positive Erfahrungen mitnimmt.

Leider können wir nur ganz kurz, also quasi gar nicht zum Tierheim-Fest kommen, weil wir Familienbesuch bekommen. Das finden wir sehr schade!

Herzliche Grüße und bis bald wieder,

Barbara G.

 


April 2018

Sissi (Lilli) steht die Lebensfreude ins Gesicht geschrieben!

 

Hallo Frau Ziehe,

hier ein Frühlingsgruß von „unserer“ Lilli (geb. Sissi)

Sie macht sich sehr gut, kann schon bei Fuß gehen, Sitz, Platz, Bleib… und der Rückruf klappt auch immer besser.

Die Junghundstunde trägt langsam Früchte, auch wenn sie sich gegen zahlreiche Verehrer wehren muss.

Viele Grüße,

Barbara G. & Horst N.