Garo

Kategorien: ,
   

Beschreibung des Tieres

Liebe Eva,

leider gibt es schlechte Nachrichten. Unser Garo ist leider am vergangenen Dienstag über die Regenbogenbrücke 🌈 gegangen.  Er hatte einen Tumor an der Milz, der in der Nacht aufgeplatzt war. Man hätte ihn noch in einer Klinik operieren können, seine Lebenserwartung danach wäre aber nur 2-3 Monate gewesen. Die Tierärztin hatte uns davon abgeraten, aufgrund seines Alters von über 12 Jahren und wir mussten ihm gehen lassen. 😢

Garo war ein absoluter Herzenshund für uns die meine Liebe auf den ersten Blick. Als wir damals zu euch ins Tierheim kamen, wollte  wir nur ehrenamtlich etwas Gassi gehen, bis ich Garo gesehen habe und wusste das, dass mein Hund werden sollte. Ich werde nie vergessen, wie er sich immer an die Gitter des Zwingers gedrückt hat, um seine Streicheleinheiten abzuhalten, ein ganz ruhiger und zu Anfang sehr ängstlicher, wunderschöner Hund, der vielleicht 5 mal im gesamten Jahr gebellt hat. Liebe Eva, ich danke dir so sehr, dass DU uns damals ermöglicht hast, Garo zu bekommen, wir sind damals extra für ihm umgezogen. Die ganzen Jahre denken wir in voller Dankbarkeit an dich und die tolle Arbeit die du leistest.  Garo musste am Anfang sehr viel lernen und deine Hundschule war das beste, was uns passieren konnte.

Wir sind so dankbar, dass er uns all diese Jahre begleitet hat, unser Herzens- und Seelenhund.

Liebe Eva, vielen vielen Dank für alles

 

Liebe Grüße

Alena und Patrick G.