Biene (Maya)

Kategorie:
   

Beschreibung des Tieres

Manchmal ist es der Zufall, der Mensch und Hund zusammen führt

 

Liebe Mitarbeiter des Fuldaer Tierheimes,

Liebe auf den ersten Blick

mehr zufällig führte uns im Juli ein Besuch ins Fuldaer Tierheim. Wir waren auf der Suche nach einem Hund, wussten aber noch nicht so genau, nach welchem. Jetzt, wo wir Rentner waren, hatten wir Zeit für einen 4-beinigen Freund. Und tatsächlich entdeckten wir in einem der Käfige eine Hündin aus Rumänien, die sofort unser Herz eroberte. Scheu, aber auch neugierig, saß sie da mit ihrem Kumpel Milo, der noch viel ängstlicher war als sie. Fortan besuchten wir Maya, wann immer es möglich war und sie freute sich riesig.

Biene (Maya) und Milo kamen gemeinsam aus Rumänien

Schon 4 Wochen später konnten wir sie mit nach Hause nehmen und konnten gar nicht glauben, was wir da für einen kleinen Goldschatz gefunden hatten. Natürlich tat uns Milo leid, der noch immer im Heim auf eine Vermittlung warten musste. Deshalb nutzten wir alle Besuchstage, um mit ihm spazieren zu gehen, was anfangs gar nicht so einfach war, da er total ängstlich war. Aber er freute sich über Besuche seiner kleinen Freundin, mit der er zusammen aus Rumänien gekommen war, und taute auch schon bald auf. Milo hat kurze Zeit später ebenfalls ein neues Zuhause gefunden.

 

 

Nun ist Maya, die jetzt Biene heißt, 4 Monate bei uns und wir haben das Gefühl, dass sie schon immer zu uns gehört. Die Enkel kommen doppelt so gern zu Besuch und lernen viel über Hunde.

Biene (Maya) ist zu einer pflegeleichten und stolzen Hündin geworden

Biene ist pflegeleicht: sie ist lieb, fährt gern Auto, bleibt auch mal allein zuhause, ist menschenfreundlich und umgänglich mit anderen Hunden. Zwar hört sie noch nicht immer aufs 1. Wort, aber das wird auch Stück für Stück besser.

Wir haben Kontakt mit dem Tierheim in Craiova/Rumänien aufgenommen und von der wundervollen Entwicklung der Hündin berichtet. Dort hat man sich sehr gefreut, dass einer lieben Hundeseele geholfen werden konnte und sie ein schönes Zuhause gefunden hat.

Wir danken auch den Fuldaer Tierschützern für ihre aufopferungsvolle Arbeit und wünschen frohe Weihnacht und einen guten Start ins Jahr 2018!

Mit lieben Grüßen

Familie R./R. mit Biene