Taschengeldspende für die Tierheimbewohner

Die Geschwister Lotta und Max sowie ihre Freundin Dilara lieben Tiere sehr und hatten die Idee, ihre Spardosen zu leeren um das gesammelte Geld dem Tierheim für seine tierischen Bewohner zu spenden. Voller Stolz kamen sie letzten Samstag zu ihrem Termin ins Tierheim und übergaben Frau Pietrek drei Briefumschläge. Darauf standen:“ Liebe Grüße von Dilara 30€, von Lotta 55€ und von Max 15€“. Eine solch liebevolle Idee musste natürlich auch belohnt werden und so führte Frau Pietrek die Kinder durchs Tierheim und beantwortete zahlreiche Fragen.

 

 

Katze Perle war sogleich hoch erfreut, als die Kinder ins Zimmer kamen. Endlich passiert mal etwas Überraschendes, wo es doch momentan so ruhig und langweilig ist ohne die Besucher. Ganz neugierig schaute sie dem Geschehen zu. Natürlich bekam sie im Anschluss auch jede Menge Leckerlies und Streicheleinheiten. Am liebsten hätten die Kinder Perle mit nach Hause genommen, denn die süße Fellnase ist eine absolute Schmusekatze.

 

 

 

 

Wenn die Corona Pandemie vorbei ist möchten die Kinder mit ihren Eltern wiederkommen, um dann ein bisschen mehr Zeit mit den Tierheimbewohnern zu verbringen. Wir hoffen alle, dass dies bald wieder möglich sein wird. Zum Abschied bekam jedes Kind einen Tierheimkalender 2021 als Geschenk, darüber freuten sie sich sehr.

Das Tierheim- Team und seine tierischen Bewohner bedanken sich über diese herzliche Spende.