FIP-Katzen

Katzen mit den Viruserkrankungen FIP- FIV -Leukose!

Fast täglich kommen Katzen ins Tierheim, sei es durch Abgabe aus verschiedenen Gründen (Scheidung, Allergie, Wohnungswechsel, usw.) oder als Fundtiere. Katzen sind im Allgemeinen sehr sensible Tiere und stehen erst mal völlig unter Stress. Vorwiegend sind allerdings streunende Katzen von Viruserkrankungen befallen, aber auch Wohnungskatzen, die durch gewisse Umstände mit streunenden Katzen in Kontakt kommen, sind ebenso gefährdet. Bei einigen Katzen, die den Virus in sich tragen, bricht die Krankheit in solchen Stresssituationen aus. Andere bleiben ihr Leben lang nur Überträger und können damit auch sehr alt werden. Allerdings dürfen sie nur mit Katzen, die ebenfalls den Virus in sich tragen, oder als Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung leben. Das erschwert natürlich ihre Vermittlungschancen und manche Tiere müssen Jahre oder gar ihr ganzes Leben im Tierheim verbringen.

Bitte geben sie auch diesen Katzen eine Chance!!!!

EKH männlich  kastriert geb: 2010

Weiterlesen

EKH weiblich geb.: 2014

Weiterlesen

EKH weiblich kastriert ca.1 Jahr

Weiterlesen

EKH männlich kastriert geb: 2013

Weiterlesen

EKH männlich kastriert geb: 06.13

Weiterlesen

EKH weiblich kastriert geb: 2011

Weiterlesen

EKH weiblich kastriert geb: Rolanda: 05.09  Rona: 2011

Weiterlesen
EKH männlich kastriert geb: 06.11
Weiterlesen