Jahreshauptversammlung 2021

Personelle Veränderungen im Vorstand des Tierheims Fulda-Hünfeld e.V.

Die diesjährige Versammlung wurde am 29. 10. 2021 im Bürgerhaus in Dietershan abgehalten, da derzeit im Tierheim noch Renovierungsarbeiten im Café und Dachboden stattfinden, sodass in andere Räumlichkeiten ausgewichen werden musste. Ein Rückblick bis 2019, Vorstandswahlen sowie eine Ehrung standen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung des Tierheims Fulda-Hünfeld e.V.

Bei der Vorstandswahl gab es einige personelle Veränderungen: Herbert Heurich stellte seinen 1. Vorsitz zur Verfügung um in den wohlverdienten Ruhestand zu treten. Ende des Jahres 1974 wurde der Tierheimverein „Tierheim Fulda-Hünfeld e.V.“ gegründet. Herr Heurich war seit 1994 ehrenamtlich im Tierheim tätig, zunächst als Kassenwart. Er übernahm im Februar 1995 erstmals den Vorsitz kommissarisch, 1996 wurde er zum 1. Vorsitzenden gewählt. Bei seinem damaligen Antritt hatte das Tierheim einen Schuldenberg, H. Heurich führte es bis heute in ein angesehenes Unternehmen, dass in der Bevölkerung sehr anerkannt wird. Seither begleitete er dieses Amt konstant. Bereits 2020 hatte er geplant, nicht wieder für dieses Amt zu kandidieren. Da aber unter Coronabedingungen die Jahreshauptversammlung in dem Jahr ausfallen musste, blieb er verantwortungsbewusst weiter in seinem Amt.

Nach den Wahlen ergab sich für den neuen Vorstand folgende Zusammensetzung: 1. Vorsitzende Frau Niggemann-Ziehe, 1. stellvertretende Vorsitzende Dr. Nastaran Krawczyk, 2. stellvertretende Vorsitzende Swenja Mathes sowie Schriftführer Simon Euting. Die Kassenwartin Renate Böckner wurde in ihrem Amt bestätigt.

Zum Abschluss der Versammlung hielt Frau Niggemann-Ziehe eine Laudatio für Herrn Heurich. Sie erklärte, dass ihm in all den Jahren das Wohl des Tierheimes sehr am Herzen lag. Tieren zu helfen und Menschen glücklich zu machen waren ihm ein Anliegen. Für alle Nöte und Sorgen hatte er stets ein offenes Ohr und meistens auch einen guten Rat. Um auch in Zukunft nicht ganz auf seinen Erfahrungsschatz und diesen  Rat verzichten zu müssen, wurde er zum Ehrenvorsitzenden vorgeschlagen und gewählt.

 

 

Im Namen des Vorstandes übergab sie ihm eine Ehrenurkunde sowie einen Präsentkorb. Anschließend wurden ihm durch Herrn Bürgermeister Heiko Stolz aus Neuhof Dank und Glückwünsche ausgesprochen. Dieser überreichte Herrn Heurich eine Urkunde im Hinblick auf die Überreichung der Ehrennadel in Silber für besondere Dienste von der Gemeinde Neuhof im Sommer nächsten Jahres.

 

 

 

 

Foto: von links Bürgermeister Heiko Stolz mit Herbert Heurich und Frau Eva Niggemann-Ziehe.