Girls- and Boysday im Tierheim

Gestern hatten unsere Tierpfleger tatkräftige Unterstützung von sieben Schülerinnen und einem Schüler, die den Girls- and Boysday bei uns verbracht haben. Gemeinsam haben sie den Alltag eines Tierpflegers und die Abläufe in unseren Tierheim kennengelernt.

 

Ein Highlight waren definitiv die Schmuseeinheiten mit den Welpen und Katzenbabys. Einige der Schüler waren schon mal vorab mit ihren Eltern zum Gassigehen  im Tierheim und kannten so schon einige Hunde beim Namen. Aber auch die jüngsten Bewohner in unserem Kleintierhaus wurden bestaunt und manch ein Teilnehmer hätte am liebsten eines mitgenommen.

Unser erster Vorsitzender Herbert Heurich stand den Tierpfleger für einen Tag und war für alle Fragen bereit, dies nutzten die Schüler fleißig und lernten so noch vieles über den Beruf des Tierpflegers, das Tierheim und seine Bewohner. Ganz erstaunt waren sie über die viele Wäsche, die täglich anfällt. Ja, Tierschutz macht auch Dreck 😉.

Wir freuen uns jedes Jahr über ein reges Interesse an unserer Arbeit. Es war auch für uns ein schöner Tag