Private Notfälle

 Private Notfälle

Aktualisiert am 18.07.2015

Für alle Angaben in dieser Rubrik sind die jeweiligen Hilfesuchenden verantwortlich, nicht das Tierheim.

Diana ( eingestellt 18.07.2015)

Diana

Rasse: Mischling

Farbe:braun

Geboren: 2011

Geschlecht: weiblich, Kastriert

Größe: ca. 40 cm

andere Hündinnen/ Rüden: ja

Katzen: nicht bekannt

Kinder:nur größere Kinder

Stubenrein/ alleine bleiben: ja

Diana wurde gerade noch rechtzeitig aus sehr schlechter Haltung gerettet und in ein polnisches Partnertierheim gebracht. Dort wurde Diana mit viel Liebe und Geduld erfolgreich aufgepäppelt. Glücklicherweise kam Diana im April 2015 nach Deutschland auf eine Pflegestelle. Dort macht sie hervorragende Fortschritte und lebt absolut stressfrei mit mehreren Hunden (Rüden und Hündin) zusammen. Die bildschöne Hündin ist bezaubernd in ihrem Wesen, ruhig, sanft und zärtlich. Im Haus ist sie sehr brav, bleibt problemlos alleine und ist selbstverständlich stubenrein. Draußen zeigt sich Diana sportlich ohne dies jedoch einzufordern. Sie geht gerne spazieren und hätte sicherlich auch Freude daran ihre Menschen beim Joggen oder Radfahren zu begleiten. Eventuell wäre auch Agility etwas für Diana denn sie ist intelligent und vielseitig talentiert. Aufgrund ihres vorsichtigen Verhaltens gegenüber Menschen sind sensible Charaktere gesucht, die mit Diana souverän, ruhig und liebevoll umgehen. Jedliche Form von Strenge wäre bei ihr unangebracht und bezüglich der Vertrauensbindung kontraproduktiv!

Diana kann gerne auf ihrer Pflegestelle in der Nähe von Giessen besucht werden.
Aktuelle Informationen rund um Dianas Entwicklung können sie in dem Blog der Pflegefamilie unter http://blog.i-matrixx.de/tag/wila/ entnehmen.

Update der Pflegestelle Stand Juli 2015

Wir sind begeistert von der süßen Wila und waren mit ihr jetzt schon mehrmals in der Stadt und im Café. Ganz super meistert sie das und auch das Autofahren ist völlig unproblematisch! Wila ist eine ganz sensible, ruhige und sehr intelligente Hündin. Sie ist auch überhaupt nicht ängstlich, aber sie misstraut fremden Menschen erstmal. Wila braucht sichere und ruhige Führer, weil sie extrem auf die Reaktionen der jeweiligen Person reagiert. Ist die Person unsicher oder ängstlich, so ist Wila das auch.

Infos unter:

Dobermann Nothilfe e.V.
Frau Anja Sierocki

anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

 Bobby (eingestellt 30.06.2015)

Rasse: Terrier-Mischling

Alter: geb. Anfang 2013

Geschlecht: Rüde, kastriert

Schulterhöhe: ca. 40-45 cm

Bobby hat leider sein Herrchen verloren und lebt nun als Pflegehund bei der Tochter. Da dort aber die Zeit zur Auslastung nicht immer reicht, soll nun für ihn ein neues, liebevolles Zuhause gesucht werden. Er ist ein ganz lieber Hund, der verschmust ist, allein bleiben kann und sich im Haus ruhig verhält (außer beim Klingeln an der Haustür), Autofahrten mag und er benimmt sich auch beim Tierarzt.

Bobby ist sehr bewegungsfreudig, d.h. er wäre für Jogger oder Fahrradfahrer, Reiter ideal, wäre auch für Agility zu haben ebenso für Obedience oder Dogdancing, also Kopfarbeit.  Seinem Jagdinstinkt sollte man über Nasenarbeit gerecht werden. Zudem mag er Wasser und Spielzeug, das man bei Übungen auch als Belohnung gezielt einsetzen kann.

 

Der hübsche Rüde ist allerdings ziemlich unsicher. Doch er würde sich sehr gerne wieder an einem Menschen orientieren, ob er als Zweithund geeignet ist, ist fraglich, da er als Welpe schlechte Erfahrungen gemacht hat, an der Leine bellt er andere Hunde jedenfalls an. Er lässt sich aber prima beeinflussen. Man muss ihm auf jeden Fall Zeit zum Kennenlernen geben und sollte hier gezieltes Training ansetzen. Die Hundeschule hat hier schon Erfolge gebracht. Andere Haustiere akzeptiert er nicht. Kinder kennt er, aber sie bereiten ihm Stress oder sollten schon älter sein.

Bobby hat im Frühjahr eine Gräserallergie, die Desensibilisierung schlägt aber bereits gut an. Aus diesem Grund wird er auch über BARF ernährt. Hundeerfahrung und ein Garten wären schön, aber vor allem braucht Bobby ganz viel Zuwendung und Zeit mit seinem neuen Menschen.

Wer Bobby kennenlernen möchte, sollte sich in Verbindung setzen mit:

Alena Fuchs

0176-60922687

Osborne (eingestellt 30.06.2015)

Rasse: Golden Retriever

Geschlecht: Rüde, kastriert

Alter: geb. 2005

Schulterhöhe: ca. 55-60cm

Osborne ist zwar mit dem Alter etwas ruhiger geworden, aber dennoch in Top-Form. Er ist ein ausgesprochener Familienhund, der auf die Bedürfnisse aller Generationen eingeht. So hat er, obwohl nicht als Therapie-Hund ausgebildet, sein bisheriges Frauchen während ihrer langen Krankheit betreut. Er versteht sich mit den meisten Hunden, mag aber absolut keine Katzen. Bisher lebt er am Waldrand und liebt es, selbständig seine Spaziergänge zu machen, wobei er auch nichts gegen Begleitung einzuwenden hat. Aufgrund äußerer Umstände (Todesfall, Umzug) hat seine Familie schweren Herzens beschlossen, Osborne in andere liebe Hände zu geben.

Er kennt entsprechend Haus-bzw. Wohnungshaltung, fährt auch gut im Auto mit und er ist sehr verschmust. Er spielt auch noch gern z. Bsp. mit dem Ball, insbesondere mit Kindern. Überhaupt mag er alle Menschen. Gelegentlich zieht er an der Leine, aber er lässt sich prima beeinflussen und ist auch gut über Futter zu motivieren. Da er sehr aufmerksam sein kann, könnte man mit ihm auch noch moderat Hundesport betreiben. Vor allem für Obedience wäre er geeignet, da er gern lernt und arbeitet (er kann z. Bsp. Türen öffnen). Osborne kann mehrere Stunden allein bleiben, allerdings nicht sofort in fremder Umgebung, da braucht er eine Eingewöhnungszeit.

Wenn Sie diesem liebenswerten Prachtkerl noch für ein paar Jahre ein gutes Zuhause bieten wollen, wenden Sie sich bitte an 0172 6925533.

 Lita (eingestellt 14.06.2015)

Lita

Terriermischling, 35 cm, 8 kg. Kastriert

Lita ist eine sehr freundliche und umgängliche Hündin. Vor kurzem verlor sie Ihr Zuhause, ihre Familie hatte jegliches Interesse an der kleinen Hündin verloren. Dabei ist Lita eine sehr unkomplizierte Hündin. Sie ist allen Menschen gegenüber freundlich und sehr verschmußt. Mit anderen Hunden kommt Lita sehr gut zurecht und geht Ärger lieber aus dem Weg. Lita ist ein sehr anhänglicher Hund, den man im Haus kaum merkt. Sie ist einfach glücklich wenn Sie dabei sein kann.

Für mehr Infos über Lita kontaktieren Sie bitte ihr Pflegefrauchen unter:

Martina Amberg                                                              
Tel: 06659/9865750
Handy: 0176/19699313

 

 

 

Manius (eingestellt 17.11.2014)

mittelgrosser Mischlingsrüde,ca. 10-11 Jahre alt,kastriert

Hallo ich bin der alte Manius,man schätzt mich auf gute 11 Jahre.Und nun  suche ich endlich meine Familie wo ich meinen Lebensabend verbringen darf.Aber über eine Pflegestelle würde ich mich auch sehr freuen.Leider bin ich so gut wie blind aber damit komme ich eigentlich sehr gut zurecht.Daher sollte meine neues zu Hause keine Treppen haben auch sonst sollte es keine Gefahren im Haus geben.Es sollte ein ruhiger Haushalt sein wo keine kleinen Kinder sind.Am idealsten wäre vielleicht ein älteres Ehepaar das mich so nimmt wie ich bin und mich  nach Strich und Faden verwöhnt.Im Haus dürfen gerne Katzen sein .

Mit anderen Hunden habe ich auch keine Probleme aber es wäre schön wenn ich der alleinige Prinz wäre.!Er befindet sich auf einer Pflegstelle in  3.. Nieste

Update 17.11.2014

Hallo, hier meldet sich Euer Manius. Ich bin jetzt auf meiner Pflegestelle in der Nähe von Kassel und habe mich auch schon gut eingelebt. Ich bin ein sehr ruhiger und lieber älterer Hund. Trotz meines schon etwas höheren Alters mag ich ausgiebige Spaziergänge. Dabei treffe ich natürlich auch immer einige andere Hunde, mit denen ich mich auch recht gut verstehe. Ich bin stubenrein und kann auch schon zwei bis drei Stunden alleine bleiben. Mit den Katzen und mit den beiden größeren Kindern in meiner Pflegefamilie komme ich recht gut zurecht. Sollten in meiner neuen Familie Kinder sein, wäre es besser, wenn sie schon etwas größer wären, damit sie verstehen, dass ich manchmal auch meine Ruhe haben möchte. Mein neues zuhause sollte nach Möglichkeit ebenerdig sein, da ich in meinem Alter nicht mehr ganz so gut Treppen steigen kann. Leider ist auch meine Sehfähigkeit schon soweit eingeschränkt, dass ich abwärts führende Treppen nicht richtig erkennen kann. Aber das Problem hat meine Pflegefamilie einfach durch die Installation eines Treppenschutzgitters aus dem Weg geschafft. Das war's erst mal von mir.

Bis bald Euer Manius.
Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Yvonne kube

missi-motte@gmx.de

Nico (eingestellt 15. 12. 2013)

Rasse:  Hütehund-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
geb.: 5. 2010
Schulterhöhe: ca 50 cm

Nico ist nichts für Couchpotatoes, die zum Gassi gehen einmal um den Häuserblock laufen. Der 3-jährige Rüde ist recht temperamentvoll und braucht daher ausgedehnte Spaziergänge. Bewegung allein reicht ihm allerdings auch nicht aus. Um glücklich zu sein, benötigt er ebenfalls geistige Auslastung z.B. in Form von Hundesport. Der überaus intelligente Hund wäre super geeignet für Obedience, aber auch andere Sportarten oder Beschäftigungsmöglichkeiten würden ihm sicher gefallen, Hauptsache er hat eine Aufgabe. Ist das pfiffige Kerlchen nämlich nicht ausgelastet, sucht er sich Beschäftigung, z.B. in Form von Radfahrer verbellen. Da er sehr sensibel ist, wäre eine grobe und harte Hand nichts für ihn. Hier sind feinfühlige Hundekenner gefragt, die erkennen können, dass es manchmal ausreicht, im richtigen Moment zu ignorieren, um falsches Verhalten zu korrigieren.

Nico bindet sich sehr eng an seinen Menschen. Für ihn ist es das Größte mit seinem Menschen zu arbeiten, er fragt regelrecht danach. Ihn nur mit Bällchen werfen auszulasten, wäre für ihn allerdings zu stupide, es würde höchstens einen Balljunkie aus ihm machen. Nico ist gut verträglich mit Artgenossen, Hündinnen sowie auch mit Rüden. Er bleibt brav ein paar Stunden allein zu Hause, ohne die Wohnung umzudekorieren. Er kennt die Grundkommandos, ist recht gut leinenführig und gehorcht auch recht zuverlässig auf Rückruf.

Wer Spaß daran hat, mit seinem Hund viel zu unternehmen und ihm vielleicht noch ein paar Tricks beizubringen, der bekommt mit Nico einen äußerst lernwilligen Begleiter.

Nico sitzt z.Z. auf einer Pflegestelle. Er wird vermittelt über das Tierheim Lauterbach.

Kontakt: info@tierheim-lauterbach.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben