Private Notfälle

 Private Notfälle

Aktualisiert am 17. November 2014

Für alle Angaben in dieser Rubrik sind die jeweiligen Hilfesuchenden verantwortlich, nicht das Tierheim.

Kortez (eingestellt 17.11.2014)

Mischlingsrüde, 3 jahre alt, kastriert,36 cm

Ein Sensibelchen sucht liebevolle Menschen!!! Ja, unser süßer Kortez hat seine drei Lebensjahre in einem Schrebergarten verbracht. Dort war er wohl meist auf sich alleine gestellt und musste sich irgendwie durchschlagen. Nun wurde er in Polen ins tierheim und kommt dort überhaupt nicht klar. Alles macht ihm Angst, der Lärm, die fremden Menschen und vor allem die Enge seines Zwingers. Andere Hunde mag er sehr, doch an die Menschen muss er sich erst noch richtig gewöhnen. Wir würden dem süßen Buben so gerne helfen, eine liebevolle Familie zu finden, die ihm Zeit und Sicherheit gibt, die Geborgenheit und Liebe und vor allem die Geduld und Aufmerksamkeit, um sich an das Leben mit Menschen zu gewöhnen. Er möchte ja so gerne vertrauen, doch da sind eben die drei Jahre, in denen er nicht viel Gutes von Menschen erfahren hat und im Tierheim hat doch keiner wirklich Zeit für ihn. Bitte helfen Sie ihm, geben Sie ihm die Zeit und liebevolle Führung, die er braucht und Sie werden einen wunderbaren Begleiter bekommen, der dankbar und aufmerksam ist, schnell lernen wird und sein Leben lang treu an Ihrer Seite steht. Er wird Ihnen Ihre Geduld tausendfach lohnen und schon bald ein unbeschwerter fröhlicher und glücklicher kleiner Hundebub werden. Auch eine Pflegestelle würde ihm helfen, denn dann darf er schon im Okotber bei Ihnen sein und braucht endlich keine Angst mehr zu haben.Auch mit Katzen ist Kortez verträglich.  Kortez wird Anfang Oktober in 3... Nieste auf einer pflegestelle sein

Update 13.11.2014

Hallo, hier meldet sich Euer Kortez. Ich bin jetzt auf meiner Pflegestelle in der Nähe von kassel und habe mich schon sehr gut eingelebt. Ich bin ein verspielter und sehr verschmuster kleiner Hund. Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut und gehe gerne draußen spazieren. Dabei kann ich viele neue Sachen kennen lernen und treffe viele andere Hunde mit dennen ich dann ausgelassen spielen kann. Ich bin Stubenrein und kann auch schon mal zwei bis drei stunden alleine bleiben. Kinder mag ich total gerne, weil das Spielen mit denen unheimlich Spaß macht. Mit den Katzen in meiner Pflgefamilie verstehe ich mich auch sehr gut.
Bis bald Euer Kortez

Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Yvonne Kube

missi-motte@gmx.de

 

Manius (eingestellt 17.11.2014)


mittelgrosser Mischlingsrüde,ca. 10-11 Jahre alt,kastriert

Hallo ich bin der alte Manius,man schätzt mich auf gute 11 Jahre.Und nun  suche ich endlich meine Familie wo ich meinen Lebensabend verbringen darf.Aber über eine Pflegestelle würde ich mich auch sehr freuen.Leider bin ich so gut wie blind aber damit komme ich eigentlich sehr gut zurecht.Daher sollte meine neues zu Hause keine Treppen haben auch sonst sollte es keine Gefahren im Haus geben.Es sollte ein ruhiger Haushalt sein wo keine kleinen Kinder sind.Am idealsten wäre vielleicht ein älteres Ehepaar das mich so nimmt wie ich bin und mich  nach Strich und Faden verwöhnt.Im Haus dürfen gerne Katzen sein .

Mit anderen Hunden habe ich auch keine Probleme aber es wäre schön wenn ich der alleinige Prinz wäre.!Er befindet sich auf einer Pflegstelle in  3.. Nieste

Update 17.11.2014

Hallo, hier meldet sich Euer Manius. Ich bin jetzt auf meiner Pflegestelle in der Nähe von Kassel und habe mich auch schon gut eingelebt. Ich bin ein sehr ruhiger und lieber älterer Hund. Trotz meines schon etwas höheren Alters mag ich ausgiebige Spaziergänge. Dabei treffe ich natürlich auch immer einige andere Hunde, mit denen ich mich auch recht gut verstehe. Ich bin stubenrein und kann auch schon zwei bis drei Stunden alleine bleiben. Mit den Katzen und mit den beiden größeren Kindern in meiner Pflegefamilie komme ich recht gut zurecht. Sollten in meiner neuen Familie Kinder sein, wäre es besser, wenn sie schon etwas größer wären, damit sie verstehen, dass ich manchmal auch meine Ruhe haben möchte. Mein neues zuhause sollte nach Möglichkeit ebenerdig sein, da ich in meinem Alter nicht mehr ganz so gut Treppen steigen kann. Leider ist auch meine Sehfähigkeit schon soweit eingeschränkt, dass ich abwärts führende Treppen nicht richtig erkennen kann. Aber das Problem hat meine Pflegefamilie einfach durch die Installation eines Treppenschutzgitters aus dem Weg geschafft. Das war's erst mal von mir.

Bis bald Euer Manius.
Infos unter

Dobermann Nothilfe e.V.

Frau Yvonne kube

missi-motte@gmx.de

Border-Collie-Welpen (eingestellt 27. 10. 2014)

Die Border-Collie-Welpen wurden am 27. 09. 2014 geboren und werden im Alter von 8 Wochen abgegeben, bevorzugt an hundeerfahrene Menschen.

Kontakt unter: 0179-1961404

Bilder folgen!

Hargrave (eingestellt 16. 07. 2014)

Hallo, ich bin ein stolzer Doggenrüde, werde 5 Jahre alt und kann wegen Zeitmangels nicht mehr bei meiner Familie bleiben. Ich bin ein ganz lieber, menschenbezogener Riese und wiege 70 kg. Es war zuvor  nicht notwendig mich zu kastrieren. Ich lebe bei meiner Familie im Haus und möchte auch im neuen Zuhause gerne mit dabei sein. Wachsam bin ich und lebe mit 3 weiteren Hunden im Rudel. Also, wünschen Sie sich eine Dogge, dann besuchen Sie mich gerne.

 

 

 

Weitere Infos unter

 

Tel 0173- 6543210

 

Ansprechpartner Silke Gramatzki - Wieczorek

 

Verantwortung Leben e. V.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lula (eingestellt 04.07.2014)

Lula ist eine Pudelmischlingshündin. 1 Jahr alt, 33 cm groß.

Sie ist verspielt, aufgeschlossen, lustig, intelligent und  immer für einen Blödsinn zu haben. Lula brauch trotz ihrer Größe Erziehung und auch genügend Bewegung. Sie würde sich auch für Hundesport eignen. 

Informationen über Lula bekommen sie beim TSV Hund und Katz e.V, Frau Amberg 06659-9865750 oder 017619699313

Nico (eingestellt 15. 12. 2013)

Rasse:  Hütehund-Mix
Geschlecht: männlich, kastriert
geb.: 5. 2010
Schulterhöhe: ca 50 cm

Nico ist nichts für Couchpotatoes, die zum Gassi gehen einmal um den Häuserblock laufen. Der 3-jährige Rüde ist recht temperamentvoll und braucht daher ausgedehnte Spaziergänge. Bewegung allein reicht ihm allerdings auch nicht aus. Um glücklich zu sein, benötigt er ebenfalls geistige Auslastung z.B. in Form von Hundesport. Der überaus intelligente Hund wäre super geeignet für Obedience, aber auch andere Sportarten oder Beschäftigungsmöglichkeiten würden ihm sicher gefallen, Hauptsache er hat eine Aufgabe. Ist das pfiffige Kerlchen nämlich nicht ausgelastet, sucht er sich Beschäftigung, z.B. in Form von Radfahrer verbellen. Da er sehr sensibel ist, wäre eine grobe und harte Hand nichts für ihn. Hier sind feinfühlige Hundekenner gefragt, die erkennen können, dass es manchmal ausreicht, im richtigen Moment zu ignorieren, um falsches Verhalten zu korrigieren.

Nico bindet sich sehr eng an seinen Menschen. Für ihn ist es das Größte mit seinem Menschen zu arbeiten, er fragt regelrecht danach. Ihn nur mit Bällchen werfen auszulasten, wäre für ihn allerdings zu stupide, es würde höchstens einen Balljunkie aus ihm machen. Nico ist gut verträglich mit Artgenossen, Hündinnen sowie auch mit Rüden. Er bleibt brav ein paar Stunden allein zu Hause, ohne die Wohnung umzudekorieren. Er kennt die Grundkommandos, ist recht gut leinenführig und gehorcht auch recht zuverlässig auf Rückruf.

Wer Spaß daran hat, mit seinem Hund viel zu unternehmen und ihm vielleicht noch ein paar Tricks beizubringen, der bekommt mit Nico einen äußerst lernwilligen Begleiter.

Nico sitzt z.Z. auf einer Pflegestelle. Er wird vermittelt über das Tierheim Lauterbach.

Kontakt: info@tierheim-lauterbach.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben