Katzen

 

Unsere Katzen

aktualisiert am 24.08.2015
In unserem Tierheim befinden sich im Durchschnitt zwischen 100- 120 Katzen. Wir können leider nicht alle auf die Homepage einstellen, da viele von ihnen in Quarantäne, krank oder verletzt sind. Wenn Sie auf unserer HP nicht den richtigen Stubentiger finden, dann besuchen Sie uns doch einfach mal im Tierheim und schauen sich die restlichen Katzen an. Dort findet sich bestimmt der passende Freund fürs Leben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Wenn Sie selbst keine Katze adoptieren können, so werden Sie doch Pate/in für eine oder mehrere unserer Samtpfoten.

Fundkatzen: Wir sind bemüht, alle neuen Fundkatzen so zeitnah wie möglich auf dieser Seite einzustellen. Sollte Ihre vermisste Katze nicht dabei sein, rufen Sie bitte im Tierheim an oder senden Sie uns eine E-Mail, am besten mit Foto und einer kurzen Beschreibung.
   
  
Katzen mit den Viruserkrankungen FIP- FIV -Leukose!
Fast täglich kommen Katzen ins Tierheim, sei es durch Abgabe aus verschiedenen Gründen (Scheidung, Allergie, Wohnungswechsel, usw.) oder als Fundtiere. Katzen sind im Allgemeinen sehr sensible Tiere und stehen erstmal völlig unter Stress. Vorwiegend sind allerdings streunende Katzen von Viruserkrankungen befallen, aber auch Wohnungskatzen, die durch gewisse Umstände mit streunenden Katzen in Kontakt kommen, sind ebenso gefährdet. Bei einigen Katzen, die den Virus in sich tragen, bricht die Krankheit in solchen Stresssituationen aus. Andere bleiben ihr Leben lang nur Überträger und können damit auch sehr alt werden. Allerdings dürfen sie nur mit Katzen, die ebenfalls den Virus in sich tragen, oder als Einzelkatze in reiner Wohnungshaltung leben. Das erschwert natürlich ihre Vermittlungschancen und manche Tiere müssen Jahre oder gar ihr ganzes Leben im Tierheim verbringen.
Bitte geben Sie auch diesen Katzen eine Chance!!!!

Nähere Beschreibung der Krankheiten unter:
>Infektionskrankheiten bei Katzen- FIP, FIV und Leukose

Glück hatten unsere beiden FIP-Katzen „Rossini und Alena, sowie FIV-Kater Emil!

> Feedback zu Emil: FIV-Kater

  >Feedback: Alena und Rossini

Unsere Katzenbabys und Teenies sind auf der Seite "Katzenkindergarten " anzuschauen!  

   
Unsere Sorgenkinder unter den Samtpfoten und die Katzen, welche sich auf einer Pflegestelle befinden.
   
Hazel (10.06.2015) Fundkatze 
   

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: Grautiger mit braun
Alter: ca.2004
Haltung:Wohnungshaltung, oder mit abgesichertem Freigang
Fundort: Dietershausen
Besonderheit: blind  und  FIP+ 


Wo sind die Menschen, die einer behinderten Mieze ein neues, schönes Leben bieten wollen?

Für den lieben, verschmusten Kater Hazel suchen wir ein ruhigeres Zuhause, denn Hazel ist leider auf beiden Augen blind. Doch wenn er erst mal die Räumlichkeiten im neuen Zuhause kennt und weiß, wo alles steht, dann kommt er auch dort prima zurecht. Mit anderen Samtpfoten versteht er sich gut, nur sollte die andere Katze FIP positiv getestet sein, denn auch bei Hazel war der letzte Test positiv. 

Selbstverständlich sollte Hazel auch nur in der Wohnung leben, evtl. mit abgesichertem Freigang, denn ohne Schutz würde er nicht lange überleben .

   
Rusty (13.11.2014) Fundkater
   
  

Rasse:EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: Rottiger mit weiß
Alter: ca. 2004
Besonderheit: Insulinpflichtig
Haltung: Freigang oder gesicherter Balkon

Rusty ist ein hübscher und auch ganz liebenswerter Kater, der leider Diabetes hat und täglich Insulin gespritzt bekommen muss. Bisher lebte er als Freigänger und liebte es zwischendurch mit seinen Menschen zu kuscheln. Rusty ist eher eine ruhige Samtpfote und versteht sich auch sehr gut mit anderen Miezen. Die täglichen Insulinspritzen ist er bereits gewöhnt. Für ihn suchen wir Menschen, die damit umgehen können oder es sich nach Anleitung zutrauen würden.

25.11.: Rusty ist erstmal bei einem Vorstandsmitglied untergebracht, um ihn mit Insulin einzustellen. Dort hat er sich sofort und ohne Probleme in das vorhandene Katzenrudel integriert. Auch mit den vorhandenen Hunden zeigt er überhaupt keine Probleme. Er gibt sich vorsichtig bei Fremden und zeigt sich sehr verschmust bei Menschen, denen er vertraut. Rusty ist ein ruhiger und angenehmer Hausgenosse, der zwischendurch gerne mal eine Runde mit seinen Menschen schmust. Er ist sehr sauber und möchte momentan auch nicht nach draußen.
Obwohl er Zugang zu einem Freigehege hat, zieht er die warme Stube vor.

23.01.2015: Rusty ist mit dem Insulin gut eingestellt, hat bereits etwas zugenommen und seine Zähne wurden saniert.
Interessenten können sich gerne auf der Pflegestelle melden: Frau Pietrek, Tel.: 0661-31649

23.04.: Rusty genießt nun bei Sonnenschein die schönen Tage im Garten. Neugierig wird alles untersucht und beschnüffelt. Es gibt ja auch soviel zu entdecken.

   
Tick (22.06.2014) Fundkater  
   

Rasse:EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: weiß mit schwarz
Geboren: 04/14
Fundort: Flieden 
Haltung: Wohnung mit abgesichertem Freigang
Besonderheit: Bluter 

Für Tick, unser Sorgenkind, suchen wir einen Menschen oder eine Familie, die ein großes Herz für Katzen mit Behinderung hat. Tick kam vor einem Jahr als sehr schüchternes Kätzchen in das Tierheim. Dies hat sich schon gebessert, aber etwas schüchtern ist er immer noch. Nun hat sich leider herausgestellt, dass Tick ein Bluter ist. 

Das bedeutet, wenn er sich sehr stark verletzt und es blutet, die Blutung schlecht zum Stillstand  kommt und er am besten zum Tierarzt gebracht wird. Aber haben sie als neue Familie keine Angst davor, bei uns im Tierheim lebt er auch im Raum mit den anderen Katzen zusammen und das geht sehr gut. Wenn sie schon eine Schmusebacke zuhause haben, was für Tick natürlich sehr schön wäre, sollte sie nur schon etwas ruhiger sein. Für Tick kommt nur noch ein Leben in der Wohnung in Frage, was ihm sicher gefällt, besonders wenn dann noch ein mit Netz gesicherter Balkon vorhanden ist.
   
Seniorin Panda (11.01.2014) befindet sich auf einer Pflegestelle, steht aber weiter zur Vermittlung an.
   

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:schwarz/ weißer Latz
Alter: 12 Jahre
Besonderheit: Einzelkatze
Haltung: Wohnungskatze

Für die 12 jährige Panda ist im Moment nichts mehr wie es sein sollte. Erst ist das Herrchen verstorben und nun musste sie auch noch ihr Zuhause verlassen und ins Tierheim einziehen. Panda war immer Einzelkatze und möchte es sicher auch weiterhin bei ihren neuen Dosenöffnern bleiben. Sie ist lieb, lässt sich gerne streicheln und auch mal auf den Arm nehmen. Nun suchen wir für Panda einen ruhigen Haushalt indem sie liebevoll umsorgt wird und wieder glücklich werden kann.

   
Plädoyer für unsere scheuen Fellnasen
Scheue Katzen, das kann man sehen,
sind auch sehr schön anzusehen
und wenn sie auch noch misstrauisch sind,
mit Liebe und Geduld schmusen auch sie ganz bestimmt.
Vielleicht ein Hof mit Stall und Scheunen,
auch das sehen diese in ihren Träumen.
Ein Leben zum in der Sonne liegen
und manchmal auch ein Mäuschen kriegen,
einen gefüllten Napf am Tag
und jemand der sie mag.
Doch ein jeder will nur ein Schmusetier,
deswegen sitzen die Traurigen hier.
Zahme Kätzchen sind schnell vermittelt
und werden liebevoll betüttelt.
Die Scheuen, die will keiner sehen
und die Armen können die Welt nicht mehr verstehen.
Liebe Menschen scheut euch nicht,
bevor die kleine Katzenseele bricht,
drum ihr Leut überlegts euch gut
und zeigt auch mal ein bisschen Mut.
Ines (15.02.11) Fundkatze                                                       

 

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Grautiger
Alter: 10/09
Besonderheit: FIP+
Haltung: Wohnungskatze / wenn Freigang, dann nur gesichert
Auch unsere Ines muss noch in die Menschenschule gehen. Sie ist noch etwas zurückhaltend zu uns Menschen. Zeigt sich aber gewillt, uns eine Chance zu geben. Ein ruhiger Haushalt wäre da wohl von Vorteil, wo sie sich in Ruhe eingewöhnen und man sich gezielt mit ihr beschäftigen kann. Ines kommt gut mit anderen Katzen aus und darf nur in Wohnungshaltung, da sie FIP-positiv getestet wurde.
 
   
Amor und Amun ( 02.10.11) Fundkatzen 
   
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe:
Amor--rot mit weiß, kastriert
Amun-schwarz-weiß
Alter: 06/11
Besonderheit: alle FIP+
Haltung: Wohnungskatzen / wenn Freigang, dann nur gesichert

Amor und Amun, diese Brüder sind noch ein bisschen ängstlich und schüchtern. Wenn sie aber erst mal gemerkt haben, wie schön es ist, wenn man verwöhnt wird, dann werden aus ihnen sicherlich ganz liebe und anhängliche Kätzchen. Für die Drei suchen wir Menschen, die mit ihnen viel Geduld haben und ihnen auch Zeit lassen um Vertrauen aufzubauen.
Leider sind alle drei FIP-positiv getestet, so dass sie nur in Wohnungshaltung leben können.
Amun versteckt sich gerne vor dem Fotograf.
 
Amor 
   
   
Anette (19.09.11) Fundkatze             
 

 

Anette hat eine Patin, vielen Dank dafür!
 

Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe:schwarz-weiß
Geboren:06/11

Haltung: Freigang
Besonderheit: FIP + 

 

Anette versteckt sich leider noch oft und wird deshalb meistens übersehen. Sie braucht Menschen, die Geduld mit ihr haben und ihr Zeit zur Eingewöhnung lassen. Mit anderen Katzen versteht sie sich sehr gut und auch späterer Freigang würde ihr sicher gut gefallen.

Mittlerweile ist sie schon viel zutraulicher geworden und mit Leckerlies lässt sie sich auch gerne mal bestechen. Leider wurde Anette FIP-positiv getestet
   
Ria (15.02.13) Fundkatze
   

Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe: schwarz         
Geboren: 09/12
Fundort:Dirlos
Haltung: Freigang

Ria ist bei den Menschen noch sehr zurückhaltend. Da sie ein Fundtier ist, wissen wir auch nicht, was sie schon alles erlebt hat. Da Ria aber noch sehr jung ist, wird man sie mit Liebe und Geduld sicherlich bald überzeugen können, dass es auch liebe Menschen gibt, denen sie vertrauen kann.
Ria ist mit anderen Miezen sehr verträglich und würde gut zu einem jüngeren, kastrierten Katerchen passen. Wenn sie zutraulich geworden ist, sollte sie auch wieder die Freiheit haben, draußen die Natur zu genießen.

   
Rolanda und Rona (18.06.13) Fundkatzen  
   
   Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:Grautiger 
Alter:Rolanda: 05/09  Rona: 2011
Fundort: Uttrichshausen
Besonderheit: beide FIP+
Haltung: Wohnungskatzen / wenn Freigang, dann nur gesichert

Die hübschen grauen Mädchen Rolanda und Rona, sind leider noch etwas schüchtern bei den Menschen, aber mit  Geduld und Liebe werden sie sicherlich bald zutraulich werden. Leider tragen sie auch auch den FIP-Virus in sich, deshalb  sollten die beiden nur in der Wohnung gehalten werden. Sie können auch gut zu einer auch positiv getesteten Katze einziehen, da sie sich mit anderen Samtpfoten sehr gut vertragen.

Rolanda Rona


   
 Salto (09.08.13) Fundkater  
   

Rasse:EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe:schwarz-weiß
Alter: 06/12
Fundort: Fulda; ist tätowiert
Haltung: Freigang

Auf dem Foto kuschelt er mit seinem neuen Freund Sandro.

Salto zeigt sich noch sehr scheu und benötigt Menschen, die ihm viel Zeit geben und sich mit ihm beschäftigen. Er ist noch jung und wird sicher bald ein zutrauliches Katerchen werden. Ein nettes Kätzchen zum spielen und kuscheln wäre für ihn im neuen Zuhause sicherlich von Vorteil. Später möchte Salto dann auch die Außenwelt erkunden.


   
Britta (12.11.13)                         
   
Britta hat einen Paten, vielen Dank!

Rasse:EKH
Geschlecht:weiblich, kastriert
Farbe: schwarz
Geb.: ca.11/11
Besonderheit: FIP+
Haltung: Wohnungskatze / wenn Freigang, dann nur gesichert

Dieses noch etwas schüchterne und zurückhaltente Katzenmädchen ist leider auch Fip positiv getestet worden. Deshalb sollte sie auch nur zu anderen auch positiv getesteten Katzen vermittelt werden und nur noch in der Wohnung leben. So schüchtern sie bei den Menschen ist, mit anderen Samtpfoten sieht das ganz anders aus, da taut sie so richtig auf.

Deshalb würde Britta durch eine schon vorhandene Katze bestimmt auch mit den Menschen schneller vertraut werden, man sollte ihr einfach die Zeit dazu lassen.
   
   
Hauro (03.01.2014)
   


Rasse:EKH
Geschlecht:männlich, kastriert
Farbe: schwarz-weiß
Geb.:04/12
Besonderheit: kann Türen öffnen
Haltung: Wohnungskatze / Freigang

Leider musste Hauro wieder zurück ins Tierheim, da er sich mit der dort schon lebenden Katze nicht verstand. Er schien die katzentypischen Zeichen wie Fauchen und Ohrenanlegen nicht als „geh weg“ zu verstehen.
Hauro spielt gerne mit Artgenossen, sofern diese es zulassen und ebenso gerne mit Pointern und Ü-Eiern. Wenn er möchte kann er sehr verschmust sein und ist ein kleines Schlitzohr, welches Türen öffnen kann. Er ist sehr neugierig und geht auf die Menschen zu. Tendenziell ist er aber eher ein unabhängiger Kater, der auch gut als Einzelkatze leben könnte.Wenn er die Möglichkeit hätte Auslauf zu bekommen, würde er sich sicherlich sehr freuen.

   
Frieda (03.05.2014) Fundkatze              
   
Frieda hat eine Patin, vielen Dank dafür!

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schwarz-weiß
Geboren: 02/02
Fundort: Fulda
Haltung: Freigang

Frieda lief ca. 10 Jahre auf einem Friedhof umher, bis jemand Mitleid mit ihr hatte und sie ins Tierheim brachte. Sie ist sehr zutraulich, lieb und verschmust, möchte allerdings nicht lange auf den Arm genommen werden.Mit den anderen Samtpfoten verträgt sie sich gut, sodass sie gerne zu einer vorhandenen Katze einziehen könnte. Später möchte sie in ihrem neuen Zuhause auch gerne wieder Hof und Garten erkunden.

   
Dina(05.06.2014) Fundkatze                
   

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: grau/weiß
Geboren: 5-6 Jahre
Fundort: Kalbach
Haltung: Freigang

 

Dina kam mit ihrem Baby Dea ins Tierheim. als sie zu uns kam war sie bereits schon wieder trächtig. 

Dina hat am 17.07. vier Babys bekommen.

Im ersten Moment ist Dina noch etwas zurückhaltend, wenn sie aber merkt dass ihr nichts Böses geschieht dann lässt sie sich auch gerne streicheln. Dina hat im Tierheim ihre Babys großgezogen und sucht nun auch für sich  selbst ein liebevolles Zuhause, was ihre Katzenkinder nun schon gefunden haben. Wenn  In der neuen Familie schon eine Samtpfote leben sollte, dann ist das für Dina auch kein Problem ,denn mit anderen Katzen kommt sie gut zurecht. Nur möchte Dina  sicher später auch den Garten und die Umgebung erkunden.

   
Tina (23.06.2014) Fundkatze                  
   
Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:schwarz-weiß
Geboren: 2012
Fundort: Kalbach
Haltung: Freigang

Leider ist Tina den Menschen gegenüber noch ziemlich schüchtern, nicht so bei ihren Artgenossen, mit denen kommt sie super zurecht. Deshalb wäre es sicher von Vorteil für Tina, wenn im neuen Zuhause schon eine liebe Schmusekatze wohnen würde, der sie so manches abschauen und nachmachen könnte. Wenn Tina sich gut eingewöhnt hat und mit ihren Leuten vertraut ist, dann möchte sie auch gerne den Garten und die Umgebung erkunden.



Tina macht Fortschritte. Sie ist zwar noch keine Schmusebacke, aber wie man sehen kann, lässt sie sich mitttlerweile anfassen und nimmt auch gerne Leckerlies.
   
Rose (04.10.2014)                         
   

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:schwarz-weiß
Alter: 2011
Haltung:Wohnung
Besonderheit: FIP+

Bei Rose hat sich leider heraus gestellt, das auch sie den Fip Virus in sich trägt .Rose ist soweit recht fit und munter, nur sollte sie zukünftig als reine Wohnungskatze leben. Sie kommt mit den Katzenkollegen gut aus, könnte aber, wenn die neuen Dosenöffner sich die Zeit zum Spielen und Schmusen nehmen, auch als Einzelkatze leben.

   
Nerois (02.10.2014)
   

Rasse:EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe:schwarz+ weiße Schwanzspitze
Alter: 06/13
Haltung:Wohnungshaltung
Besonderheit: FIP+

Nerois ist ein lieber, aber noch etwas schüchtern bei den Menschen, doch mit Geduld wird auch er Vertrauen gewinnen. Für ihn wäre eine liebe vorhandene Samptfpote, an der er sich orientieren könnte, sehr hilfreich.
Er ist leider FIP positiv getestet und sollte in Wohnungshaltung. Ein abgesicherter Balkon oder ein Freigehege wäre natürlich ein Traum.

   
Uschi (04.11.2014)   
   
 

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:Grautiger
Alter: 10 Jahre
Haltung: Freigang

Uschi hat ihr Zuhause wegen Krankheit in der Familie verloren. Trotz ihrer 10 Jahre ist sie noch fit, nur leider etwas schüchtern und gewöhnt sich nur langsam an das Leben im Tierheim. Sie war es gewöhnt, immer wenn sie Lust hatte, ihre Spaziergänge zu machen. Deshalb wäre es von Vorteil, wenn sie durch eine Katzenklappe dazu die Möglichkeit hätte. Aber erst dann, wenn sie sich gut eingelebt hat und mit ihren Menschen vertraut ist.

   
Tessa (14.11.2014) Fundkater            
   

Rasse:EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe:Grautiger mit weiß
Alter: 06/12
Haltung: Freigänger
Fundort: Dipperz

Leider hat Tessa noch sehr viel Angst vor den Menschen und lässt sich deshalb nicht streicheln und anfassen. Wir hoffen, dass sich trotzdem ein Plätzchen für sie in einer lieben Familie findet und die ihr auch die Zeit lassen um Vertrauen zu fassen. Auch sollte Tessa erst ihre Ausflüge unternehmen wenn sie mit ihren Dosenöffnern etwas vertraut ist. Mit anderen Katzen hat sie keine Probleme.

   
Robbie(21.11.2014) Fundkater        
   

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe:schwarz- weiß
Alter: 05/14
Haltung: 
Fundort: 

 

Robbie hat bis jetzt leider noch wenig zutrauen zu den Menschen gefasst. Er braucht jemanden der ihm sehr viel Zeit lässt, um ganz langsam zu verstehen, wie gut es ist mit den Menschen zusammen zu  leben und ihnen mit der Zeit etwas  zu vertrauen, um dann auch seine Streicheleinheiten so richtig zu  genießen. 

Auch sollte der neue Besitzer von Robbie nicht enttäuscht sein wenn es Rückschläge gibt und nicht alles so klappt wie er es erhofft hat, was er am meisten braucht ist Geduld  und ein großes Herz für Robbie. Mit anderen Samtpfoten kommt Robbie gut zurecht.  
   
Hamish (09.04.2015) Fundkater 
   

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: rot-weiß
Alter: 
Haltung:Freigang
Fundort: Poppenhausen
 

Kater Hamish erinnert in seinem Aussehen etwas an die Katzenskulpturen der alten Ägypter, bei denen die Katzen ja göttlich waren. Er lässt sich gerne Graulen und Streicheln, nur sollte man langsam und nicht zu hektisch auf ihn zugehen, sonst fühlt er sich zu sehr bedrängt und läuft weg. Hamish spielt auch gerne mit seinen Katzenkollegen, deshalb hätte er bei seiner neuen Familie sicher auch  gerne  Katzengesellschaft, denn zu zweit macht vieles mehr Spaß, auch die späteren Ausflüge in die Natur und vielleicht gibt es ja auch ein paar Mäuselöcher zum beobachten.

   
Dakota (24.04.2015) Fundkater  (vermittelt 13.08.15)
   

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: grautiger mit weiß
Alter: ca. 2013
Haltung:Freigang
Fundort: Hünfeld
 

Wenn sie die ca. zweijährige Dakota in ihrem Zimmer besuchen, dann wird sie ihnen erst mal ganz viel erzählen, denn sie ist eine sehr gesprächige Mieze. Zum Beispiel, das sie doch so gerne wieder ein neues Zuhause bei lieben Menschen hätte, die sie streicheln und auch ein bisschen verwöhnen .

Nur bitte keine anderen Samtpfoten im neuen Heim. Dakota möchte lieber einen Einzelplatz, denn das wäre ihr Traum hat sie uns zu verstehen gegeben, indem sie die Anderen immer weg gejagt hat. Wenn sie dann später noch die Möglichkeit zu Spaziergängen im Garten hätte, dann wäre Dakota sicher eine glückliche Katze.


   
Jolanta (06.06.2015) Fundkatze  Beschreibung folgt 

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Grautiger
Alter: ca.2011
Haltung:
Fundort: Hünfeld

Jolanta ist eine ganz süße und liebe Maus.  

   
Hannes (13.06.2015) Fundkater 
   

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: grau-weiß
Alter: 
Haltung:
Fundort: Flieden

Hannes ist ein lieber, nur leider auch etwas schüchterner Kater, dem das  Leben im Tierheim überhaupt nicht gefällt. Nun ist auch noch die Katze Lucinda, mit der er öfters gekuschelt hat in ein neues Zuhause vermittelt worden und Hannes fühlt sich noch einsamer. Für ihn wäre es schön, wenn in der neuen Familie schon eine nicht zu dominante Katze leben würde und er sich bei ihr so manches  abschauen könnte. 

Da Hannes ein Fundtier war, sollte er nach der Eingewöhnungszeit, die Möglichkeit bekommen seine Spaziergänge in der Natur zu machen.

   
Baby und Miezi (25.06.2015)  Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: schildpatt
Alter: 2011
Haltung:Wohnung
Besonderheit:
Miezi: verkürzter Schwanz
Baby: dreibeinig 
 
Baby Miezi
   
Lissi und Lui (26.06.2015)   
   

Rasse: Siam-Mix
Geschlecht: weiblich, kastriert
 männlich, kastriert
Farbe: Grautiger 
Alter: 2013
Haltung:


Zwei liebe und verschmuste Stubentiger sind die beiden Siam mix Katzen Lissi und Lui, die nur manchmal nicht genug vom spielen und toben bekommen und  ganz enttäuscht hinterher schauen wenn die Besucher das Zimmer wieder verlassen. Die Beiden kommen auch mit anderen Katzen gut zurecht, nur würden wir uns wünschen das Lissi und Lui zusammen bei den neuen Besitzern einziehen könnten, denn wenn man sieht wie sie sich gegenseitig putzen und manchmal auch zusammen schlafen, dann möchte man sie nicht trennen. Lissi und Lui sind nur Wohnungshaltung gewöhnt und das sollt für die Zwei auch weiterhin so bleiben. 

   
Annemarie (30.06.2015) Fundkatze Beschreibung folgt!
   

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich
Farbe: schwarz-weiß
Alter: 
Haltung:
 Freigänger

Annemarie ist trächtig und erwartet bald ihre Babys. Deshalb steht sie erst mal nicht zur Vermittlung an. Sie ist eine liebe und verschmuste Katzenlady.
22.07.: Annemarie hat ihre Babys bekommen. 

   
Nathalie (02.07.2015)   (auf Pflege)
   

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich
Farbe: weiß
Alter: 01/12
Haltung:

 

   
Nora (02.07.2015)   Beschreibung folgt!
   

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich
Farbe: weiß
Alter: 02/13
Haltung:

Nora hat am 07.07. fünf Babys bekommen und muss sich nun erst mal um diese kümmern. In ein paar Wochen wird sie kastriert und kann dann vermittelt werden.

 

   

Norbert (02.07.2015)   (vermittelt 20.08.15)

 

 

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz-weiß
Alter: 03/13
Haltung:

 

Der zweijährige Norbert ist ein ganz lieber und sehr neugieriger Kater, der alles untersuchen muss Wenn eine Besucherin ihre Handtasche auf dem Boden oder auf einem Sessel abstellt, wer ist dann gleich zur Stelle? Natürlich Kater Norbert und wenn die Tasche dann noch offen ist, dann kann man alles untersuchen, herrlich. Ansonsten schmust er gerne und zu einem Katzenleckerchen sagt er auch nicht nein. 

Mit anderen Fellnasen verträgt er sich sehr gut, also kein Problem wenn schon eine Katze im Haushalt lebt. Norbert möchte später gerne die Möglichkeit zum Erkunden der Umgebung bekommen.
 

 

Carlo (03.07.2015) Fundkater  Beschreibung folgt!
   

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz
Alter: 2012
Haltung:
Fundort: Hosenfeld

   
Nici (03.07.2015)   Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: grau-weiß
Alter: 09/10
Haltung:
   
Mabel (09.07.2015) Fundkatze (vermittelt 30.07.15)
   
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: tricolor
Alter: 
Haltung:
   
Sissi (09.07.2015)   (vermittelt22.08.15)
   
Rasse: Norwegische Waldkatze
Geschlecht: weiblich
Farbe: Graugetigert
Alter: 2007
Haltung: Wohnung
   
Franziskus Fundkater (15.07.2015) Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: schwarz, weißer Brustfleck
Alter: 2012
Fundort: Fulda
Haltung: 
   
 Kayra (16.07.2015)   Beschreibung folgt!
   

Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich, kastriert
Farbe: Grautiger mit weiß
Alter: 08/14
Haltung: 
   
Kimba und Mina (18.07.2015)  Beschreibung folgt!
   
Rasse:EKH
Mina: weiblich, kastriert, Grautiger
Kimba: männlich, kastriert, schwarz-weiß(vermittelt 15.08.15)
Alter: 2009
Haltung: 


   
 Cosmo (01.08.2015)   (vermittelt 07.08.15)
   


 

Rasse: EKH
Geschlecht: männlich, kastriert
Farbe: Grautiger mit weiß
Alter: 09/14
Haltung: Freigänger

Cosmo musste aus Krankheitsgründen abgegeben werden. Er muss sich nun erst mal an die neue Situation im Tierheim gewöhnen, ist aber ein menschenbezogener und freundlicher Kater, der noch sehr verspielt und bewegungsfreudig ist. 

Über einen Kumpel zum Spielen würde er sich freuen. Auch könnte er in eine Familie mit Kindern einziehen und später, nach einer Eingewöhnungszeit, möchter er dann wieder den Garten und die Nachbarschaft erkunden.
   
Ellinor und Ella (04.08.2015)  Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Geschlecht: weiblich
Ellinor: schwarz, geb.:2012
Ella: schwarz mit weiß, geb.: 06/2013
Haltung: 
Ellinor Ella (Tochter)
   
Simba und Nala (04.08.2015)  Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Simba: männlich, kastriert,schwarz mit weißem Brustfleck
Nala: weiblich, kastriert, schwarz mit wenig weißen Haaren an der Brust
Alter: 10/14
Haltung:
 
Simba Nala
Foto folgt!
 
   

Pauline, Patricia, Pia, Pandora, Puma und Paulinchen (11.08.2015)  

Beschreibung und Fotos folgen!

   
Rasse: EKH
alle sind kastriert
Pauline: weiblich, Grautiger, geb.:05/13
Patricia: weiblich, schwarz-weiß,  geb.:05/13
Pia:weiblich, Grautiger,geb.:05/13
Pandora: weiblich, schwarz, geb.:05/13
Paulinchen: weiblich, Grautiger mit weiß, geb.:05/13
Puma: männlich, schwarz, geb.: 2012 

Haltung:  
 
Pauline Patricia
Pia Pandora
Paulinchen Puma
   
Sebastian (18.08.2015) Fundkater  Beschreibung folgt!
   
Rasse: EKH
Geschlecht: männlich
Farbe: schwarz-weiß
Alter: 07/12
Haltung: 
 Foto folgt!
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

<table style="height: 276px; width: 525px;" border="0">
<tbody>
<tr align="left" valign="top">
<td style="background-color: #663300;" colspan="2"><span style="font-size: 140%; color: #ffffff;"><strong>&Uuml;berschrift</strong></span></td>
</tr>
<tr align="left" valign="top">
<td style="width: 250px;">&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr align="left" valign="top">
<td>&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr align="left" valign="top">
<td style="background-color: #663300;" colspan="2"><strong><span style="color: #ffffff; font-size: 140%;">&Uuml;berschrift</span></strong></td>
</tr>
<tr align="left" valign="top">
<td>&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
<tr align="left" valign="top">
<td>&nbsp;</td>
<td>&nbsp;</td>
</tr>
</tbody>
</table>