Herzlich Willkommen

Um die Originalansicht unserer Seiten zu garantieren,
empfehlen wir als Browser den Mozilla Firefox  zu verwenden!

 

Das Tierheim Fulda-Hünfeld ist ein gemeinnütziger Verein.
(
Eingetragen im Vereinsregister Fulda unter der Nummer: VR657)

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft oder einer Tierpatenschaft, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Video vom Tierheim (Bild anklicken)             

 

   

Bald ist wieder Weihnachten!

Ich wüsste da noch ein ganz besonderes                          Weihnachtsgeschenk!

Verschenken Sie nicht einfach irgendwas. Überaschen sie Ihre Lieben dieses Jahr mit einer Patenschaft für eines unserer Tierheimbewohner und unterstützen Sie so effektiv unsere Schützlinge. Sinnvolle Geschenke, mit denen Sie nicht nur Ihren Lieben, sondern auch den Tieren eine besondere Freude zum Weihnachtsfest machen können.

Bereits ab 5 Euro im Monat ist eine Tierpatenschaft möglich.

 

Ein Baum voller Wünsche für die Tierheiminsassen beim Dehner Gartencenter


In der Adventszeit hat das Dehner Gartencenter in Eichenzell einen Weihnachtsbaum aufgestellt, in den wir von unseren Hunden, Katzen und Kleintieren Karten mit Weihnachtswünschen gehängt haben. Auf den Karten ist ein Foto des jeweiligen Tieres sowie eine kleine Geschichte zu ihm geschrieben. Die Tiere wünschen sich unter anderem Halsbänder, Leinen, Kuscheldecken, Kratzbäume, Futter oder Spielzeug. Dehner–Kunden können sich in der Zooabteilung eine Karte vom Baum auswählen und so die Wünsche der vierbeinigen Freunde, die noch kein Zuhause gefunden haben, erfüllen. „Wir hoffen, dass alle Wünsche erfüllt werden“, sagen Christian Schickentanz und Anke Fritzke. Diese Meinung teilen natürlich auch Lucy und Achim, die in Begleitung von Carina Schauk und Christina Wanke die Dehner- Zooabteilung besuchen durften.

 
Zoo & Co beschenkt Tierheiminsassen

Auch bei Zoo & Co können Kunden unseren vierbeinigen Freunden im Tierheim eine Weihnachtsfreude bereiten. Zoo & Co–Kunden können sich eine Karte vom Baum auswählen und so die Wünsche der Tierheiminsassen, die noch kein Zuhause gefunden haben, erfüllen.

 

Neuigkeiten zum Neubau
unserer Kleintiervilla und der Hundeauslaufwiese
Infos und Fotos unter Neue Projekte


 

Seminar 15. April 2015

Hündisch“ für Anfänger und Fortgeschrittene

mit Perdita Lübbe-Scheuermann

Was Hunde uns „sagen“, wie wir richtig „hinhören“ und damit umgehen können.

Wie oft fragen wir uns im Umgang mit unseren Hunden: „Warum macht er das?“ Das betrifft Hunde im Tierheim genauso wie die in privaten Haushalten. Sie liefern dabei oft sehr viele Informationen, die wir nicht wahrnehmen, weil wir das „Kleingedruckte“ nicht lesen können. Und das ist manchmal wichtiger als das Offensichtliche. Es kommt immer wieder zu Fehlinterpretationen der Menschen, die dann zu Fehlreaktionen führen können und das mit teilweise weitreichenden Folgen.

Das Seminar mit Perdita Lübbe-Scheuermann bringt uns die Hundesprache näher. Der Betrachter lernt dabei die einzelnen „Dialekte“ zu berücksichtigen, die individuell und auch rassebedingt auftreten. Anhand von Videos wird dabei klar, wie genau man manchmal hinschauen muss. Dies öffnet einem im wahrsten Sinne des Wortes die Augen.

Im Seminar werden verschiedene Hundetypen unserer Tierheimhunde angeschaut.  Ähnlichkeiten mit in Haushalten lebenden Kollegen sind natürlich nicht ausgeschlossen. Deshalb richtet sich das Seminar besonders an Gassigeher, aber auch Privatpersonen können hier eine Menge vom „Sprachunterricht“ mitnehmen. Eigene Hunde können leider nicht mitgebracht werden.

Wir freuen uns,  dass Frau Lübbe-Scheuermann uns gerne wieder besucht und damit auch auf einen weiteren informativen, spannenden, aber auch unterhaltsamen Tag. Der Humor wird dabei sicher nicht zu kurz kommen, da sie es wie kaum ein anderer versteht, Hundesprache mit einem Augenzwinkern in „Menschlich“ zu übersetzen.

Verpflegung wird vor Ort angeboten gegen einen geringen Beitrag.

Anmeldungen nimmt Frau Eva Ziehe per Mail unter evaziehe@hotmail.com oder unter der Tel.Nr. 0661-2929657 (AB, bitte deutlich Name und Tel.Nr. hinterlassen) entgegen. Die Anmeldung wird durch die Überweisung der Seminargebühr von 85.-€ verbindlich.

Das Tierheim Fulda-Hünfeld e.V. stellt sich vor!

Liebe Tierfreundin, lieber Tierfreund,
es gibt Orte, wo man tagtäglich das Leid, aber auch die Freude, die Tiere empfinden können, erfahren und beobachten kann. Dazu gehört sicherlich auch unser Tierheim. Hierher kommen auch Tiere, denen das Leben bisher nicht gerade wohlgesonnen war. Kranke, verletzte und ausgesetzte Tiere finden hier eine Bleibe; manchmal sind auch die Lebensumstände daran Schuld, dass Tiere im Heim abgegeben werden müssen.
Für manche Tierheimbewohner wird der Aufenthalt im Tierheim zum Abenteuer:

- entweder sie werden an tierliebe Menschen vermittelt, die ihnen ein neues

Zuhause bieten können.

-oder aber das Tier bleibt für die restlichen Tage des Lebens im Heim.

Das Tierheim Fulda-Hünfeld e.V. hat in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, die ihm anvertrauten Tiere in einem art- und tierschutzgerechten Rahmen unterzubringen und zu versorgen. All diese Bemühungen sind mit großem finanziellen Aufwand und Engagement verbunden.

Wir -das Team vom Tierheim- würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie bei uns als Besucher begrüßen könnten.

Samstags können Sie auch Gleichgesinnte in unserem Cafè bei selbstgebackenem Kuchen treffen und sich austauschen.

Sie erreichen das Tierheim Fulda-Hünfeld

zu unseren Öffnungszeiten: Di., Do., Fr. und Sa. von 15 – 17 Uhr

unter folgender Telefonnummer: 0661/607413

Hundeschule
im Tierheim Fulda-Hünfeld

samstags

Trainerin: E. Ziehe
Telefon: s. Infos Hundeschule
E-Mail: evaziehe@hotmail.com